• Meisenstraße 65, 33607 Bielefeld
  • 0521 2996-0
GAB Kantine

In der „Kantine“ beschäftigen wir Jugendliche und Erwachsene,die langzeitarbeitslos oder ohne Berufsausbildung sind oder nur kurzzeitige Arbeitserfahrungen gemacht haben. Unter realen Bedingungen lernen die Mitarbeitenden das alltägliche Arbeitsleben in einer Großküche kennen, deren Schwerpunkt in der Speisenzubereitung liegt.

Täglich bieten wir allen MitarbeiterInnen der GAB und unseren Gästen ein Frühstück an. Zum Mittag gibt es zwei Menüs zur Auswahl - ein vegetarisches oder ein Hauptgericht mit Fleisch. Das Menü bietet außerdem einen frischen Salat, ein Dessert oder einen selbstgebackenen Kuchen.

Die hauswirtschaftliche Arbeit erfordert Pünktlichkeit, Sauberkeit, Ordentlichkeit, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Kreativität im alltäglichen Arbeitsablauf.Der Arbeitsablauf in der Kantine wird geprägt von der Umsetzung des HACCP-Konzeptes (HACCP - das ist der systematische Ansatz, den wir verfolgen, um stets unbedenkliche Lebensmittel zu gewährleisten). Warenlagerung, Kassenbedienung, Wäschepflege, Reinigungsarbeiten,Raum- und Tischdekoration sind die Arbeitsschwerpunkte in Beschäftigung und Ausbildung.

Seit September 2004 bieten wir die dreijährige außerbetriebliche Ausbildung zur Hauswirtschafterin/zum Hauswirtschafter in unserer Betriebskantine an.

Menüplan

Den wöchentlichen Menüplan finden Sie hier.

Menüplan
Michaela Jäger

Wollen Sie mehr über die Kantine oder über die Ausbildung zur Hauswirtschafterin/ zum Hauswirtschafter erfahren?

Rufen Sie uns an:

Projektleiterin: Michaela Jäger

 Meisenstr.65, 33607 Bielefeld
 Tel.: 0521/2996-112

Öffnungszeiten
Mo – Fr  8.00 – 10.00
Mo – Do12.00 – 13.00